TTC Weimar, Tischtennis in Weimar

TTC Weimar, Tischtennis in Weimar

Tischtennis-Club 1951 Rotation Weimar e.V.

 

                 

           

 

 

 

  Home

  Satzung

  Partner

  Abteilungen

  Beiträge

  Einsteiger

  Mannschaften

  Termine

  Ergebnisse

  Geschichte

  Verbände

  Regeln

  Formulare

  Nachrichten

  Impressum


  Andenken


 

  Familienduell

 


 

  Aus den

      Abteilungen

 


 

Zu den Spielklassen

 

TTTV:

 

Verbandsliga

° 1. Herren

 

1. Bezirksliga

° 2. Herren

 

3. Bezirksliga

° 3. Herren

° 4. Herren

 

Jugend-Bezirksliga

° 1. Jugend

 

Jugend-Kreisliga

° 2. Jugend

 

 

 

 

 

Vereinsliga:

 

 

1. Vereinsliga

° 5. Mannschaft V1

° 6. Mannschaft V2

 

3. Vereinsliga

° 7. Mannschaft V3

° 8. Mannschaft V4

° 9. Mannschaft V5

 

 

Ligasoftware TTVL

 

 

TTC-SCHÜLERLIGA

 

Ergebnisse / Tabellen

 

 

Spieljahr 2016 / 17

 

  

Spieljahr 2015 / 16 

Spieljahr 2014 / 15 

Spieljahr 2013 / 14

Spieljahr 2012 / 13

Spieljahr 2011 / 12

Spieljahr 2010 / 11

Spieljahr 2009 / 10

Spieljahr 2008 / 09

 

 

 

 

Herzlich Willkommen beim

TTC 1951 Rotation Weimar

 

 

 

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

 

Für den 13. Dezember ab 20 Uhr ist eine Mitgliederversammlung einberufen. Es geht um eine Anpassung der Beiträge vor allem an Erfordernisse der Zuwendungsordnung des LSB.

 

Einladung

 

 

VORGABE-TURNIER

 

Am 17. Dezember ab 15 Uhr findet zum Jahresanschluss wieder das Vorgabeturnier statt. Die Mitglieder ALLER Abteilungen des TTC sind dazu herzlich eingeladen.

 

Vorgabeturnier

 

 

 

 


Udo Worms beim Clickball

21.11.2016

 

Zum vierten Male hatte das TTZ Sponeta Erfurt und Jürgen Leu den Clickball-Cup organisiert. Am ersten Tag schaffte dabei Udo Worms durch zwei Siege in der Vorrunde und einen Erfolg in der Zwischenrunde den Sprung ins Hauptfeld der 64 Besten, die aus ganz Deutschland und aus allen Spielklassen in die Thüringer Landeshauptstadt gekommen waren. Nur mit Schleifpapier beklebt waren die Schläger für alle gleich, ein Match geht über 2 Gewinnsätze bis 15, wobei es keine zwei Punkte Unterschied geben muss. Auch wenn es in der Hauptrunde dann nicht mehr viel zu gewinnen gab, gegen die fast ausnahmslos höherklassig spielenden Gegner hielt Udo Worms gut mit und schnupperte oft an Satzerfolgen.

 


Nur Dritte und Schüler erfolgreich

07.11.2016

 

Das vergangene Wochenende stand unter keinem allzu guten Vorzeichen. Von sieben Partien konnten die TTC-Mannschaften nur zwei erfolgreich gestalten, fünfmal mussten sie den Gegnern gratulieren. Die erste Mannschaft unterlag beim Verbandsligaspiel in Zeulenroda 5:9, hier kamen zu einem Zähler aus den Doppeln noch vier Einzelgewinne durch Sven Heiling, Raymond Uhlig, Bernd Weiher und Uwe Kalkofe hinzu. Mehr war an diesem Tage leider nicht möglich. Allerdings steht das Team mit bereits acht Punkten relativ sicher, wenngleich die Liga ein breites Mittelfeld aufweist.

Die Zweite konnte gegen Breitenworbis durch Tino Müller und Harald Hüttl im Doppel lediglich einmal punkten. Der Rückstand zum rettenden Platz 8 beträgt bereits drei Zähler, in zwei Wochen geht es mit der Reserve des SV Bischleben bereits gegen einen direkten Konkurrenten um wichtige Punkte.

Die dritte Mannschaft eroberte mit einem 9:4 beim SV Frohndorf/Orlishausen beide Punkte und hält weiter Anschluss zur Spitze in der 3. Bezirksliga. Hier wäre unserer Vierten gegen Spitzenreiter Lok Erfurt II fast eine Überraschung gelungen. Nur zu fünft ins Rennen gegangen musste sich das Team knapp 5:9 geschlagen geben.

Die Schüler konnten sich in einem spannenden Spiel gegen Umpferstedt knapp 6:4 behaupten. Dabei erwischten die Gäste den besseren Start und führten bis zum 3:4 ständig. Drei abschließende Einzelsiege in Serie retteten die Punkte für die Weimarer und brachten den zweiten Saisonsieg.

 


Erster Punktgewinn

20.10.2016

 

Unsere zweite Mannschaft hat sich mit einem 8:8-Unentschieden in Wingerode den ersten Punkt der Saison erkämpft. Bei den Schwarz-Roten entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie, in der zunächst die Hausherren 4:1 in Führung gingen. Durch eine nahezu optimale Ausbeute im mittleren und unteren Paarkreuz kam der TTC jedoch zurück ins Spiel und führte vor dem Schlussdoppel sogar mit 8:7. Leider blieben Andreas Wandel und Felix Langner auch im zweiten Doppel-Versuch des Tages glücklos. Am Ende trennten sich beide Mannschaften Remis und die Weimarer nahmen immerhin einen Zähler mit zurück an die Ilm. 

 


TTC viermal erfolgreich

04.10.2016

 

Erwartungsgemäß, aber in der Höhe etwas überraschend setzte sich unsere erste Mannschaft im Verbandsligaspiel gegen den TuS Osterburg Weida durch. An eigenen Tischen ließen die Weimarer den Gästen keinen einzigen Spielgewinn. Henning Gerstenhauer war für den verletzten Michel Hamrik ins Team zurück gekehrt. Auch in der 3. Bezirksliga waren beide Rotationsmannschaften erfolgreich. Die dritte Mannschaft entführte mit einem 9:5 aus Vogelsberg beider Punkte. Dabei profitierten die Gäste von einer 2:1-Führung nach den Doppeln. Danach konnten David Zakoth, Harald Hüttl und Sebastian Böck jeweils beide Einzel erfolgreich gestalten.

Die vierte Mannschaft holte sich beim SV Sömmerda II mit einem 9:3 den ersten Zweier des Spieljahres. Nach dem perfekten 3:0-Start in den Doppeln war den Gastgebern bereits frühzeitig der Zahn gezogen, in den Einzeln ließen die Gäste von der Ilm dann nicht mehr viel zu und schafften so den Sprung weg vom Tabellenende.

In der Jugend-Kreisliga hatte sich bereits am Freitagabend die zweite Jugendmannschaft des TTC gegen Lok Erfurt III glatt mit 10:0 behauptet. 

 


Dritte gewinnt in Weißensee

18.09.2016

 

Bereits am Freitagabend eroberte unsere dritte Mannschaft mit einem 9:4 in Weißenseee beide Zähler in der 3. Bezirksliga. Bereits die Doppel liefen mit 2:1 zu Gunsten der Gäste von der Ilm, die Kombination Hüttl / Abendroth stach ebenso wie das Nachwuchsdoppel Hannes Hamrik / Sebastian Böck. Das obere Paarkreuz mit Hüttl und Schöne legte dann gleich zur 4:1-Führung nach und brachte den TTC stabil in Front. Nach einer Punktteilung im mittleren Paarkreuz holten unten Matthias Abendroth und Hannes Hamrik zwei weitere Punkte und brachten die Weimarer zur Pause vorentscheidend mit 7:2 in Front. In der zweiten Einzelrunde punkteten Harald Hüttl und Sebastian Böck und sorgten so für den 9:4-Endstand.

 


Jüngste Weimarer spielen gute Top 10

11.09.2016

 

Beim Top-10-Turnier der Schüler C in Großbreitenbach boten die jüngsten Weimarer Talente Till Berbig und Robin Winterhalter eine sehr ansprechende Leistung. Till (vierter von Links) rutschte infolge des Mini-Bundesfinale per Verfügungsplatz ins Teilnehmerfeld des Endranglistenturniers und bestätigte dieses Vertrauen durch eine 5:4-Bilanz und den vierten Platz eindrucksvoll.

Robin (zweiter von rechts) spielte im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenfalls ein hervorragendes Turnier und konnte letztlich drei Siege einfahren. Kurioserweise reichte es "nur" zu Platz 9, denn auch die beiden vor ihm Platzierten wiesen in der Endabrechnung jeweils drei Siege auf, hatten aber das etwas bessere Satzverhältnis. Die beiden jungen Weimarer können aber dennoch zufrieden und sicher motiviert an die kommenden sportlichen Herausforderungen gehen.

 


Traumstart perfekt

05.09.2016

 

Der dritte Sieg im dritten Spiel - besser kann man nicht in eine Saison starten, in welcher der Klassenerhalt das erklärte Ziel ist. Gegen den SC Windischleuba verlief der Auftakt jedoch nicht nach den Vorstellungen unserer ersten Mannschaft. In der Meyerstraße sahen sich die Hausherren schnell einem 1:3-Rückstand gegenüber. Allerdings folgten in der ersten Einzelrunde dann noch vier Siege, so dass es die Ilmstädter mit einer 5:4-Führung in die Pause gingen. Uwe Kalkofe hatte die Aufholjagd eingeleitet, Raymond Uhlig legte zum Ausgleich nach und Bernd Weiher besorgte die Führung, bevor es im unteren Paarkreuz eine Punkteteilung gab. Hier hatte Pascal Schumann sogar eine noch höhere Halbzeitführung auf dem Schläger, allerdings musste er sich knapp mit 9:11 im Entscheidungsdurchgang geschlagen geben. Ein ähnliches Bild dann in der zweiten Einzelrunde. Erneut waren die Hausherren viermal erfolgreich, vor allem hinten raus waren erneut Bernd Weiher sowie die beiden Nachwuchsspieler Pascal Schumann und Michel Hamrik eine verlässliche Größe. Ebenso wie Uwe Kalkofe und Bernd Weiher konnte erneut auch Michel Hamrik beide Einzel für sich entscheiden, je einmal waren Raymond Uhlig und Pascal Schumann erfolgreich. Mit nunmehr 6:0 Zählern an der Tabellenspitze ist die Basis für das Ziel Ligaverbleib geschaffen.

 

 

 

 

 

 

 

weitere Meldungen hier

 

 

 

 

Spielstätte Tischtennis

 

Turnhalle Meyerstraße 51

99423 Weimar

 

 

 

Trainingszeiten Tischtennis

 

Schüler / Jugend:

Dienstag

Donnerstag

Freitag

17.00 - 19.30

17.30 - 19.00

17.00 - 19.30

 

 

Erwachsene:

Montag

Dienstag

Donnerstag

Freitag

19.30 - 22.00

19.30 - 22.00

19.00 - 22.00

19.30 - 22.00

 

 

Anschrift / Präsident

 

Michael Pospich

Ziegelgraben 2 a

99425 Weimar

 


 

Aktuelle Ergebnisse

  

26. / 27.11.2016

  

1. Bezirksliga

TTC Weimar II -

SSV 07 Schlotheim II

 

3. Bezirksliga

TTC Weimar IV -

SV BW Weißensee II

 

SV Empor Buttstädt -

TTC Weimar III

 

Jugend-Bezirksliga

TTZ Sponeta Erfurt -

TTC Weimar J1

 

 

  

 

7:9

  

 

 

9:3

 

 

9:3

 

 

 

10:0

  

 

 

Vorschau

  

 

Gesamtspielplan TTC

  

Merkblatt Termine TTTV

 

Coaching-Regel

  

 

Training Erwachsene

 

 

 21.12. ab 21.00 Uhr

 

 05.01. ab 19.30 Uhr

 

 

 


Der TTC in den Medien

 

Berichte über unseren Verein im Regionalfernsehen und in der Presse finden Sie hier:

 

      

 

 

 

 

 


 

 

 

Der TTC-Fanschal. In den Maßen von 160 x 17 cm kann er unter dem nachfolgenden Formular bestellt werden. Auch direkt in der Turnhalle kann man ihn erwerben.

 

Bestellformular

 

 


 

Aktualisierungen

 

Letzte: 10.12.2016

 

 

 Besucher

 

 

 

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten und distanzieren uns

ausdrücklich von rassistischen, verfassungsfeindlichen und diskriminierenden Inhalten.

 

©  2008